Am 7. Dezember um 16 Uhr feiert Coswiger Filiale des Zentrums "Kolibri" e.V. ihr erstes Jubiläum!

Location: Rappelkiste, Lößnitzstraße 20, Coswig.

Auf dem Programm stehen:

Gedichte, Tänze, lustige jubiläumsgrüße und süßer Tisch.

Herzlich willkommen!!!

Vom 14. bis 16. September fand in Coswig das 21. Sächsische Landeserntedankfest statt. Gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum, den Kirchen, Unternehmen und Vereinen hatten die Organisatoren ein vielseitiges Programm rund um Landwirtschaft und Ernte vorbereitet.

Ein Höhepunkt des Festes war der Festumzug am Sonntag. Aber auch bereits in den Tagen vor dem Fest luden erste Veranstaltungen ein, unter anderem - ein Kinderfest zum Thema „Lebensmittel sind wertvoll“ am 12. September.

Kleine Tänter, Musiker und Schauspieler von Coswiger Filiale des Zentrums "Kolibri" e.V. waren auf der Bühne in ihren rissischen Folkskostümen unbeschreiblich süß. Auch Kolibri's Kreativwerkstatt war mit Interesse aufgenommen und gut besucht.

Fröhlich und entspannt haben die Coswiger das Festprogramm genossen und sich als strahlende Gastgeber erwiesen. Ganz grob geschätzt, waren es um die 50.000 Besucher, die mit großer Freude mit uns gefeiert haben.

Die Teilnehmer unseres Projekts "Engagement für Opfer des Nationalsozialismus" besuchten am 9. Mai 2018 Denkmal der Helden des 2. Weltkrieges in Weinböhla und waren am Erinnerungsstein in Coswig.

Unsere Senioren - Teilnehmer des Projekts - sind Kinder dieses schrecklichen Krieges. Über die Schrecken dieser Zeit redete man später, am Teetisch. Adina Grunwald erzählte, wie sie als Kind nach Deutschland entführt wurde und wie die Sowjetarmee sie dann in ihre Heimat zurückschickte...

In diesem Jahr fand unser Jolka-Fest (Kinderweihnachten nach russischer Art) im großen Stil statt - im geräumigen Foyer Coswiger Gymnasiums. Finanzielle Unterstützung vom Regionalprogramm „Demokratie Leben“ und der Stiftung Friedlandhilfe e.V. machte die Anmietung von Räumlichkeiten sowie auch ein buntes interaktives Theaterprogramm möglich.

Also, am 16. Dezember 2017 hat Väterchen Frost rund 60 Kinder, sowie auch ihre Mütter, Väter, und Großeltern erfreut. Baba Yaga mit ihren Freundinnen wollte das Fest crashen, aber die guten Märchenfiguren - Mascha und der Bär, Ziege mit Ziegenlämmern, Hasen, die Fee und ihr Assistent – konnten es natürlich verhindern. Snegurotschka und Väterchen Frost hatten dabei sehr viel Spaß und wünschen euch allen einen guten Rutsch und ein frohes, gesundes neues Jahr 2018.

Am 28. November fand in Coswiger Filiale des Zentrums "Kolibri" e.V. ein vorweihnachtlicher Kreativworkshop statt, der vom Bundesprogramm "Demokratie leben" und von Friedlandhilfe e.V. gefördert wurde.

In gemütlicher Atmosphäre fertigten Kinder und Eltern Weihnachts- und Neujahrsgeschenke an. Jeder Teilnehmer des Kreativworkshops verwandelte eine Öko-Tasche aus Leinen in ein wahres Meisterwerk der angewandten Kunst.

Einladung zum JOLKAFEST
füe alle Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahren!

Am 16. Dezember 2017 findet um 10.30 Uhr im Gymnasium Coswig, Melanchthonstr. 10, eine Theateraufführung statt.

Von unseren Kindern wird eine bewegende Geschichte über Väterchen Frost, Baba Jaga u.a. aufgeführt.

Auskunft:
01.11.2017 - 01. 12.2017 (11.00 - 15.00)
Kinder- und Elternzentrum e.V.
01640 Coswig, Lindenauer Straße 27
Tel: 03523 8309689